Topfennockerln mit grüner Soße

Von den Topfennockerln/Topfennocken (österr.) oder Quarkknödeln, wie sie in Deutschland heißen, sind überwiegend die süßen Varianten bekannt und beliebt. Sie lassen sich aber auch würzig zubereiten, zum Beispiel mit orientalischer Note.

Dafür sorgen in diesem Rezept das Kichererbsenmehl, Kreuzkümmel und Sesam.

Topfennocken

Zutaten Nockerln
  1. Magerquark (300 g)
  2. Kichererbsenmehl (80 g)
  3. Eier (2 St. = 100 g)
  4. Je eine Prise Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  5. Gerösteter Sesam oder Gomasio

Die Zubereitung der Nocken

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer solange bearbeiten, bis ein sähmiger Teig entsteht.

Die Schüssel abdecken und den Teig bei Zimmertemperatur für 1 bis 2 Stunden ruhen lassen.

Sich ansammelndes Wasser kann abgegossen werden.

Den Teig abschmecken, falls nötig nachwürzen und ein weiteres Mal mit dem Handmixer bearbeiten.

Mit 2 Löffeln die Nockerln formen und für 10 bis 15 Minuten in siedendem Salzwasser garen.

Die Topfennockerln können vor dem Servieren angebraten oder in geröstetem Sesam/Gomasio gewendet werden.

Nährwerte Topfennockerlnje 100 ggesamt (480 g)
Kohlenhydrate10 g47 g
Brennwert127 kcal/532 kJ613 kcal/2567 kJ

Grüne Soße

Zutaten grüne Soße
  1. Minze (15 g)
  2. Glatte Petersilie (10 g)
  3. Olivenöl (20 g)
  4. Schmand (100 g)
  5. Milch 1,5 % (50 g)
  6. Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Sojasoße

Die Zubereitung der grünen Soße

Die Kräuter waschen, abtrocknen und mit Schmand, Olivenöl sowie Knoblauch im Mixer pürieren. Dabei soviel Milch hinzugeben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Mit je einer Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einem Spritzer Sojasoße abschmecken.

Nährwerte grüne Soßeje 100 ggesamt (195 g)
Kohlenhydrate7,8 g4 g
Brennwert226 kcal/946 kJ442 kcal/1851 kJ