Weiße Bohnen Salat

Der Low Carb-Ernährung eilt der Ruf voraus, sie wäre extrem fleischlastig. Mit den Rezepten auf diesen Seiten möchte ich beweisen, dass sie das nicht sein muß.

Der hier vorgestellte Bohnensalat enthält nur 10 % Kohlenhydrate und sättigt wie ein Hauptgericht. Wie man aus ihm ein Amuse-Gueule herstellen kann, erfahren Sie am Ende des Rezepts.

Bohnensalat

Bohnensalat mit geröstetem Rosmarin und Grana Padano.

Zutaten
  1. Weiße Bohnen (100 g Trockengewicht)
    Salzwasser zum Einweichen und Kochen
  2. Karotte (50 g)
  3. Knollensellerie (50 g)
  4. Schalotte (1 = 50 g)
  5. Knoblauchzehe (1)
  6. Grana Padano (15 g)
  7. Rosmarin (1 Stängel, ca. 10 cm)
  8. Olivenöl zum Anschwitzen
  9. Für das Dressing:
    Olivenöl (3 Esslöffel)
    Balsamessig (1 Esslöffel)
    Knoblauchzehe gerieben (1)
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Sojasoße

Zubereitung

Die Bohnen waschen und für mindestens 12 Stunden in Salzwasser (3 g/l) einweichen.

Das Einweichwasser abschütten und die Bohnen in frischem Salzwasser für 90 bis 120 Minuten köcheln lassen.

Karotte und Knollensellerie putzen und zuerst mit einem Gurkenschäler in Streifen und anschließend mit dem Messer in ungefähr bohnengroße Stücke schneiden.

Die Schalotte wird fein geschnitten, der Knoblauch geschält und mit einem Messer plattgedrückt.

Das geschnittene Gemüse in etwas Olivenöl anschwitzen, bis es die gewünschte Bissfeste erreicht hat.

Der Rosmarinzweig wird ebenfalls in Olivenöl angeschwitzt, aber nur bei mittlerer Hitze. Die Nädelchen sollen hart, aber nicht braun werden, sonst schmecken sie bitter.

Aus Olivenöl, Balsamessig, Knoblauch und den restlichen Gewürzen ein Dressing herstellen. Die Rosmarinnädelchen vom Zweig abstreifen und hinzugeben.

Die Bohnen und das angeschwitzte Gemüse unterheben und gut mischen.

Dann kann der Bohnensalat mit gehobeltem Grana Padano garniert und serviert werden.

Nährwerteje 100 ggesamt (400 g)
Kohlenhydrate10 g40 g
Brennwert100 kcal/419 kJ400 kcal/1675 kJ

Amuse-Gueule

Die eingeweichten und gegarten Weißen Bohnen auf geriebenem Grana Padano anrichten und mit dem gerösteten Rosmarin garnieren. Mit ein paar Tröpfchen Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Pfeffer verfeinern.

Amuse-Gueule

Amuse-Gueule mit weißen Bohnen, Rosmarin und Grana Padano.